Comenius

Die IGS Wallstraße ist seit Sommer dieses Jahres Comenius Schule, was bedeutet, dass wir am Programm für lebenslanges Lernen der Europäischen Union im Rahmen der schulischen Bildung teilnehmen dürfen. Wir haben dazu mit zwei Schulen aus Frankreich und England eine Partnerschaft geschlossen und bereiten gemeinsam das Projekt „Healthy Europe – Happy Europe“ vor. Innerhalb dieses Projektes sollen Schülergruppen die jeweilig anderen Gastschulen besuchen und gemeinsam mit den dortigen Schülern an Fragestellungen aus dem naturwissenschaftlichen Bereich arbeiten (Umwelt und Ernährung) aber auch gemeinsam Bewegung und Sport als Baustein zur Gesundheit erleben.

Unsere Comenius Partnerschulen sind die Helsby High School bei Liverpool (England) und das Collège Noël Berrier in Corbigny (Frankreich). Nachdem die Partnerschaft im Dezember 2013 mit Vertretern der beiden Schulen in Wolfenbüttel genauer geplant wurde, stand nun der Besuch unserer Schülerinnen und Schüler in Liverpool an. Klicken Sie auf die Bilder und lesen Sie, was die Helsby High School über den Besuch Ende März 2014 veröffentlicht hat.

Spanienaustausch 2016

Vamos a Madrid

In Madrid, der Hauptstadt von Spanien, nahmen 19 Schülerinnen und Schüler der IGS Wallstraße Wolfenbüttel an einem einwöchigen Schüleraustausch teil. Vom 2.2. bis zum 9.2.2016 verbrachten sie ihre Zeit zusammen mit ihren Austauschpartnern, was eine Fahrt nach Toledo, Sightseeing in der Umgebung und unabhängige Abende mit Freunden beinhaltete. Nach den Ausflügen an den Vormittagen wurde der späte Nachmittag individuell gestaltet, zum Beispiel mit einer Bowlingrunde oder dem Besuch von Einkaufszentren, wobei die Verständigung meist auf Spanisch, aber auch zum kleinen Teil auf Englisch verlief. Das Wochenende verbrachten die Schülerinnen und Schüler in ihren Gastfamilien, was für die meisten eine Zusammenkunft am Carnavalsfest bedeutete oder die Begutachtung des Estadio Santiago Bernabéu. Schon nach wenigen Tagen sind sich die spanischen und Wolfenbütteler Schülerinnen und Schüler gegenseitig ans Herz gewachsen, wodurch der Abschied umso schwerer fiel. Jedoch gibt es einen kleinen Trost, denn im Mai kommen die Spanier nach Wolfenbüttel zum Gegenbesuch und lernen gleichzeitig etwas über die deutsche Kultur.

Autorinnen: Gloria Klündt und Sina Schwieger (9.1)